Reiki gehört zur Esoterik und stammt ursprünglich aus Japan. Dies Form der Behandlung durch das Auflegen der Hände soll die körpereigenen Energien freisetzten und so zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Reiki dient somit in erster Linie der Entspannung, Linderung von Schmerzen, Ausgeglichenheit und fördert mental die Konzentration und die Gelassenheit.
 
Zu unseren Telefonberatern zum Thema Reiki
 
Reiki ist eine sehr einfache und überall einsetzbare Praxis, die gern in Pflegeberufen, etwa in der Altenpflege, im Kindergarten oder auch bei Friseuren eingesetzt wird. Reiki unterstützt so die medizinische Behandlung und sorgt für innere Ruhe und Entspannung. So schwören auch viele Frauen während der Schwangerschaft auf Reiki, um so mögliche Beschwerden wie Rückenschmerzen zu lindern. Zudem unterstützt Reiki weitere Entspannungsmethoden und Meditationen wie Yoga oder Tai-Chi. Reiki setzt die körpereigenen Energien frei und verhilft so zu einem besseren Allgemeinbefinden und fördert die Selbstheilungskräfte. Reiki kann dabei die medizinische Behandlung lediglich positiv unterstützen, ein Ersatz für Medikamente oder schulmedizinische Betreuung ist Reiki nicht.

Reiki ist leicht zu lernen und kann ohne Vorkenntnisse von vielen Menschen ausgeübt werden.
Reiki stammt aus Japan, obwohl die genaue Herkunft nicht vollständig geklärt ist. Es sind Ähnlichkeiten mit dem Daoismus oder auch buddhistischen Philosophien erkennbar. Der Japaner Usui entwickelte Reiki 1922 in der Nähe von Kyoto. Berichten zufolge soll Usui durch Reiki bei sich selbst eine kleine Wunde am Fuß geheilt haben. Daraufhin soll er auch bei seiner Frau Zahnschmerzen behandelt haben. Usui begann dann, Reiki auszubauen und auch zu unterrichten. Seitdem wird Reiki von Lehrer zu Schüler weitergegeben. Reiki war so schnell auf dem Siegeszug, auch außerhalb Japans etwa in den USA und in Europa. Heute wird Reiki damit von Menschen aller Religionen und Kulturen praktiziert, und das mit großem Erfolg. Sie arbeiten mit der als Reiki bezeichneten Lebensenergie, die universell ist. Die Hände werden bei einer Behandlung einige Zentimeter über dem Körper gehalten und die Energie so übertragen.

In jeder Stadt finden sich bei uns Reiki-Lehrer, die entsprechende Behandlungen ausführen. Die Kosten für eine Reiki-Behandlung können etwa im Bereich üblicher Massagen liegen, aber auch weit darüber hinaus, da es keine festen Gebührenordnungen gibt.